Altenpflegerinnen und Altenpfleger erhalten Abschlusszeugnisse

Wie wichtig gut ausgebildete Pflegefachkräfte für unsere Gesellschaft sind, wird zurzeit in allen politischen Stellungnahmen betont. Auch bei der feierlichen Überreichung der Abschlusszeugnisse an unseren „AP 15 VZ“ am 28.September war das natürlich ein Thema.

In ihren Ansprachen brachten Kursleiterin Petra Nießen, Abteilungsleiterin Maria Pohl und Schulleiter Matthias Rösch ihre Anerkennung und ihren Respekt vor den während der dreijährigen Ausbildung und bei den Abschlussprüfungen gezeigten Leistungen der Schülerinnen und Schülern der Abschlussklasse unserer Berufsfachschule für Altenpflege zum Ausdruck.

Die Absolventen bedankten sich ihrerseits mit sehr herzlichen Worten bei ihren Lehrerinnen und Lehrern. Unter den zahlreichen Gästen waren neben Familienangehörigen und Freunden auch viele Praxisanleiterinnen und -anleiter aus den stationären Pflegeeinrichtungen und von den ambulanten Pflegediensten, die in den vergangenen Jahren die Ausbildung vor Ort maßgeblich mitgestaltet haben.

Kursleiterin Petra Nießen sprach den frisch gebackenen Fachkräften das wohl größte Lob aus, als sie zum Abschluss ihrer Ansprache sagte, dass sie sich im Fall einer eigenen Pflegebedürftigkeit wünsche, auf die Absolventen dieses Kurses zu treffen.