„Alle Jahre wieder“ – Weihnachtlicher Gottesdienst und Geschenke für Wohnungslose

„Wir sind ganz verschieden, was unsere Herkunft, Sprache und religiösen Überzeugungen angeht, und doch bilden wir eine Gemeinschaft als Menschen mit den gleichen Rechten und der gleichen Verantwortung, deshalb sind wir Schwestern und Brüder“, so begrüßte Pater Ryszard Krupa SCJ die Schulgemeinschaft zum vorweihnachtlichen Gottesdienst am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien.

Studierende der Fachschule für Sozialpädagogik (FS I b VZ) hatten den Gottesdienst vorbereitet und brachten als Chor, mit Gebeten und Texten die weihnachtliche Botschaft zum Ausdruck. Ein von Schülern und Studierenden gebildetes Orchester begleitete den Chor und brachte die Schulgemeinschaft dazu, kräftig mitzusingen und sorgte so für eine wunderbare weihnachtliche Stimmung.

Der Gottesdienst war auch wieder ein Zeichen der Solidarität mit den Menschen, die in unserer Gesellschaft auf der Schattenseite stehen. Seit vielen Jahren werden im Schulzentrum beim Gottesdienst vor Weihnachten Geschenkpakete für Wohnungslose zuerst in die Kirche und dann zur Bahnhofsmission Zoo gebracht, wo sie an den Feiertagen an Bedürftige übergeben werden. Auch in diesem Jahr waren es wieder mehr als 120 Pakete, die von der Schulgemeinschaft gespendet wurden.