Überzeugende Ergebnisse: Absolventen erhalten Abschlusszeugnisse

Auch in diesem Schuljahr konnten sich die Absolventen unseres Schulzentrums über überdurchschnittliche Ergebnisse freuen. Die 37 Absolventen unserer Fachoberschule wurden am Abend des 14. Juni feierlich verabschiedet und erreichten eine Durchschnittsnote von 2,3 in der zweijährigen und eine 2,4 in der einjährigen FOS. Drei Schülerinnen der zweijährigen FOS konnten sogar auf eine 1,0 auf ihrem Abschlusszeugnis stolz sein.

Am 17. Juni bekamen dann 20 staatlich geprüfte Sozialassistentinnen und Sozialassistenten ihre Zeugnisse. Hier lag der Durchschnitt bei 2,2. In der Fachschule für Sozialpädagogik sogar bei 2,0 und neun Studierende schlossen mit der Traumnote 1,0 ab! Insgesamt 74 pädagogische Fachkräfte konnten zusammen mit ihren Freunden und Angehörigen den erfolgreichen Abschluss ihres Vollzeit- oder Teilzeitstudiums und den Start in den gefragten Beruf feiern - begleitet von ihren Lehrerinnen und Lehrern, der Schul- und Abteilungsleitung und vielen guten Wünschen!


Der von Studierenden der FS III TZ vorbereitete und musikalisch gestaltete, feierliche Gottesdienst mit Pater Ryszard Krupa für die Absolventen und die ganze Schulgemeinschaft am 17. Juni bildete dann einen besonderen und bewegenden Abschluss einer erfolgreichen Zeit am Schulzentrum.


Im Rahmen des Gottesdienstes wurden mit Frau Brigitte Kazooba und Frau Renate Przibylla zwei Kolleginnen in den Ruhestand verabschiedet, die mit ihrem pädagogischen und fachlichen Wirken das Schulzentrum seit seinem Bestehen mitgeprägt haben.