Schuljahresbeginn: Neue Schülerinnen, Schüler und Studierende und ein neuer Bildungsgang

Das neue Schuljahr bringt – wie sich das gehört – viel Neues: Zuallererst natürlich neue Schülerinnen, Schüler und Studierende in allen Bildungsgängen: In vier Klassen starteten 86 Studierende in ihre Ausbildung als Erzieherin bzw. Erzieher, zwei Klassen im Rahmen des Vollzeitstudiums und zwei Klassen im berufsbegleitenden Teilzeitstudium.

Für 46 Schülerinnen und Schüler begann am ersten Schultag nach den Sommerferien der Unterricht in der Fachoberschule. Die 1. Jahrgangsstufe unserer Berufsfachschule für Sozialassistenz hatte mit 27 „Neuen“ ebenfalls einen gelungenen Start ins neue Schuljahr.

Und dann gab es noch eine „Premiere“: Der erste Jahrgang der in diesem Schuljahr neu eingerichteten einjährigen Fachoberschule konnte noch in den Ferien aufgenommen werden. Hierbei handelt es sich um Absolventen unserer Berufsfachschule für Sozialassistenz, die jetzt in einem weiteren Jahr bei uns die Allgemeine Fachhochschulreife erwerben können.

Aber noch ist die Schule nicht komplett: Am 1. Oktober beginnen zwei Klassen der Berufsfachschule für Altenpflege ihre Ausbildung und in den nächsten Wochen erwarten wir die neuen Schülerinnen und Schüler unserer Willkommensklasse.