Das Leben bunt machen: Abschlussgottesdienst und Verabschiedung

Der Regenbogen, Zeichen für den Bund Gottes mit den Menschen, war das Symbol des Gottesdienstes, den die Schulgemeinschaft zum Abschluss des Schuljahres feierte. Pater Ryszard Krupa SCJ machte den Schüler*innen, Studierenden und Lehrern Mut, die bunten Farben im Leben zum Leuchten zu bringen und ihr Engagement besonders für die Schwachen und Ausgegrenzten fortzusetzen.

Die Fürbitten wurden von Studierenden des 2. Ausbildungsjahres und Schülern unserer Willkommensklasse in ihren Heimatsprachen gesprochen: ein starkes Zeichen der Verbundenheit und Gemeinschaft!

Zum Abschluss wurde es dann laut: Mit nicht enden wollendem Applaus wurden Frau Liane Slowek und Herr Dr. Martin Korte in den Ruhestand verabschiedet. Seit Bestehen des Schulzentrums hat Frau Slowek viele hundert Schülerinnen und Schüler erfolgreich zu Abschlüssen im Fach Mathematik geführt. Herr Dr. Korte hat als Abteilungsleiter unsere Fachschule für Sozialpädagogik geprägt und ihr zu einem hohen Maß an Anerkennung weit über Berlin hinaus verholfen, wie Schulleiter Matthias Rösch in seiner Laudatio feststellte.

In den nächsten Tagen werden die beiden verdienten Lehrkräfte noch in einer Feier des Kollegiums gewürdigt. Den eindrucksvollen Dank ihrer Schüler*innen und Studierenden haben beide aber schon einmal sichtlich bewegt entgegennehmen dürfen.