Spende übergeben: Erlös des Sommerfests geht an Kinderhospiz

Für die Organisatoren des diesjährigen Sommerfests, die Klassen FS I a und b TZ, war es eine freudige Überraschung: Genau 668,88 € kamen als Einnahmen und Spenden bei dem Sommerfest unseres Schulzentrums kurz vor Ende des Schuljahres zusammen. Die Initiative der Studierenden im zweiten Semester des Teilzeitstudiums, die wichtige Arbeit des Kinderhospizes Sonnenhof zu unterstützen, fand in der Schulgemeinschaft offensichtlich großen Anklang!

Anfang August wurde der Betrag von Herrn Peter Grabowski (FS II b TZ) im Namen der Schulgemeinschaft an Frau Claudia Thomas von der Björn-Schulz-Stiftung übergeben. Ein während des Sommerfests von den Studierenden gestaltetes Memory-Spiel war dann noch ein ganz persönliches Zeichen der Verbundenheit mit den Kindern und Jugendlichen, die im Hospiz begleitet werden.

Mit einer schön gestalteten Urkunde bedankten sich die Empfänger für das großzügige Engagement.